13 Mai, 2013

Luna

Luna     
Luna ist die Mondgöttin des alten römischen Glaubens.

Das Bild entstand zuerst als Skizze im Zuge des 37. Sketch Fests am Wochenende. Prompt war "moon goddess" - klar dachte ich, ach wird sicherlich wieder ne Hekate ... denn Hekate ist mir einfach am Nächsten. Doch dann ging ich so einige weitere Göttinnen durch und bei Luna machte es zingund das Bild hatte ich sofort vor Augen.

Ihr Bruder ist Sol und ihre Schwester ist Aurora - die Morgenröte.

Eines ihrer Attribute ist auch ein zweigespanniger Streitwagen, der entweder von Pferden oder Ochsen gezogen wird.

Sie wird auch manches Mal als dreifaltige Göttin angesehen, wie auch Hekate und Proserpina.

Mir hatte es unglaublich Freude bereitet sie zu malen. Einfach ist sie glaube ich nicht - aber wahrscheinlich ist das niemand so wirklich. Das Bild ging ziemlich fix von der Hand und ich freue mich, dass ich sie wahrnehmen durfte und als Bild bannen konnte.

Kommentare:

Ashmodiel hat gesagt…

Sie ist sooooo wunderschön!

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Absolut gelungen!!!!!!

Hummel hat gesagt…

"Zing" ist immer toll. =)

Feona Malea hat gesagt…

Zing?
Wus?

Danke Euch für die lieben Kommentare

Flauschglitzerwelt hat gesagt…

Huhu duhu!Du hast den Best Blog Award von mir bekommen, weil ich deinen Blog sehr gerne lese und regelmäßig verfolge.Mehr Infos gibt’s bei mir!
♡.♡

athena hat gesagt…

Die ist sooo toll geworden! Klar, ich mag Mondgöttinnen ;-)
Aber ihr Gesichtsausdruck, dieser Stolz & Anmut, ihre Haltung und das Haar... zauberhaft! )o(
Der Name Aurora geht mir übrigens seit Jahren im Kopf rum, da muss ich glaub ich mal näher recherchieren...