03 Dezember, 2013

Engel SIND



Es ist schon einige Zeit her, als ich einmal eine Diskussion mit jemandem darüber hatte, was Engel eigentlich sind. Damals hatte ich mich bereits mit Engeln befasst, denn eigentlich waren die Engel immer ein Teil meines Lebens gewesen – als kleine, stille Mitläufer sozusagen.
Die Diskussion ging darüber was Engel wirklich sind ...
Mein Gegenüber beharrte darauf, dass Engel so nicht existieren würden, wie man sich die Engel so vorstellt. Der Begriff 'Engel' sei auch viel zu schwammig für ihn, als dass er damit etwas anfangen könne ... und er meinte ebenfalls, dass Engel keine Seele hätten.
Die letzte Bemerkung hätte mich fast vom Stuhl fallen lassen – hätte ich nicht auf dem Sofa gesessen. Somit schaute ich ihn nur mit großen Augen an und schüttelte den Kopf.
Engel sollen keine Seele haben?
 
Denken wir einmal darüber nach ...
In der religiösen Vorstellung ist die Seele doch der Teil des Menschen, der als unsterblich angesehen wird, es ist was uns unter anderem ausmacht, oder?
Sie ist die Essenz des Seins, sie lässt und fühlen und handeln und begreifen.
Der Mensch, den wir vor uns haben oder eben, der wir sind, der ist die Hülle, die Form mit all seinen Komponenten – plus die Seele.
Wenn ein Engel also nun keine Seele hat ... was hat ein Engel dann?
Meine Reaktion nach dem ersten Erstaunen war glaube ich ein leichtes Lächeln.
Natürlich hat ein Engel keine Seele“ meinte ich zu ihm. „Der Engel IST!
Die Seele – oder Energieform ... oder wie auch immer wir es nennen mögen, was uns ausmacht – sie ist doch ... und so wie die Seele ist – ist ein Engel.
Was ist mit dem Wort: IST nun gemeint?!
Wenn etwas ist, dann bedarf es eigentlich keiner weiteren Erklärung – es existiert einfach!
Somit hat ein Engel wirklich keine Seele – denn er ist seine Seele ... und wenn wir daraus eine Schlussfolgerung ziehen, dann bedeutet es: Engel SIND!
Jetzt grübeln vielleicht ein paar Leser und meinen: „Ja, aber Engel haben doch ein Erscheinungsbild und die Seele hat keines!“
Die Seele sehen wir als Energieform an – als ein für uns Menschen, meist nicht sichtbares Gebilde von Energie.

Die menschliche Hülle – unser Erscheinungsbild – ist, wie das Wort es schon sagt, die Hülle, die um die Seele gebildet ist. In den meisten Fällen, begibt sich die Seele in die gewählte Hülle bei der Geburt und verlässt diese Hülle beim Tode wieder.
Versuchen wir dieses Bildnis auf die Engel überzuleiten, dann müssen wir zuerst begreifen, dass diese hohe Energieform, die wir unter anderem auch als Engel bezeichnen, in allen möglichen Formen erscheinen kann – aber nicht muss!*
Copyright 2010 - Feona Malea

*Ob wir nun von Engeln, Dämonen oder anderen energetischen Wesenheiten sprechen - man kann es darauf umwandeln.

Kommentare:

Ashmodiel hat gesagt…

Ganz genau =)

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Dem stimme ich zu!
Nur, denke ich, ist die Seele nicht ausschließlich "in" uns drinnen. Sondern durchdringt uns. Denn wir sehen mit unseren Augen nur diese Schicht des Seins.
Liebe Grüße
Rosi

athena hat gesagt…

Seh ich exakt genauso *nickt*"