24 Mai, 2013

Frühjahrsputz Teil 3: Engel und Orakel

Die Sonne scheint gerade und ich dachte mir es ist genau die richtige Zeit, um ein paar Artikel online zu stellen, die auch aus meinen Regalen fliegen sollen.

Der Frühjahrsputz geht also in die nächste Runde:





Wenn ihr das Bild anklickt - seht ihr das Orakel größer.

Es handelt sich - wie ihr sehen könnt - um das Goddesses and Sirens Orakelkartendeck von Staces Demarco mit Illustrationen von Jimmy Manton.

Das Orakelset beinhaltet 38 Karten und ein detailliertes 152 Seiten starkes Begleitbuch. Die Sprache ist Englisch!

Es hat ziemlich schmackes das Orakel - dennoch liegt es mir überhaupt nicht. Es ist neu und ein-zweimal hab ich nur versucht damit zu legen.

Verlag ist Blue Angel publishing.

Hierfür hätte ich gerne wieder etwas von meiner Wunschliste!

Wenn ihr das Bild anklickt - seht ihr das Orakel größer.

Auch dieses Orakelkartendeck ist auf Englisch. Es beinhaltet 45 Karten und ein Begleitbuch. Es sind einige wirklich schöne Bilder darin enthalten und auch die Botschaften sind sehr schön - dennoch - es liegt mir nicht.

Auch dieses Set ist neu und wurde von mir nur 1-2 Mal genutzt.

Ebenso hätte ich hierfür gerne was von meiner Wunschliste.




Wer 'mit Engeln betet' spricht Gebete, die nicht aus menschlichem Wissen geschaffen wurden, sondern geistigen Gesetzen des Kosmos entsprechen und in einer höheren Frequenz schwingen. In Form von praktischen Übungen, beispielsweise gegen Streß und Depressionen, bietet das Buch vielfältige Hilfen für die Bewältigung von alltäglichen Problemen und schwierigen Krisen.

Wie der Titel schon andeutet - geht es hier um Gebete. Ich persönlich hab das Buch nie gelesen (wie soviele in meinem Regal). Es ist dennoch gebraucht und weist leichten Wasserschaden auf (Blätter was wellig).

Sonst ist es in gutem Zustand.

Die Welt der Engel: Eigenheiten, Charaktere und Aufgaben der Himmelsbewohner. Rituale zur Anrufung der Schutzengel, Gebete um Beistand. Himmlische Illustrationen: Gemälde, Fotos, Zeichnungen.

 Es ist auch neuwertig und von mir einmal gelesen.

Eine Kleinigkeit vom Wunschzettel wäre schön.

Ich hab es auch nie gelesen ... ist aber schon von 1992.




Kommentare:

athena hat gesagt…

Die Orakeldecks sind wirklich schön - vor allem das "Goddesses" würde mich ja ansprechen, aber auf Englisch mag ich mich da nicht durch wurschteln...

Feona Malea hat gesagt…

Viel zu verstehen gibt es doch da nie - die Botschaften kommen ja eigentlich eh nicht aus den Büchern, sondern in dem was du siehst.