23 März, 2015

Einladung zum Lichtkreis-Gebet am Palmsonntag

Ein Gebet ist kein antiquitiertes, religiöses Gebrabbel … es ist die pure Manifestation des Willens. Wir können durch ein Gebet sehr viel bewirken und Ja, Gebete funktionieren tatsächlich. Meist zwar auf eine Art und Weise, die wir so gar nicht erwartet haben – aber – so möchte es das Universum / Gott / Göttin.

Es geht nicht um unsere Erwartungen – es geht darum, was wirklich das Beste sein mag – auch wenn wir es erst nicht erkennen können.

Heute möchte ich gerne, mit Euch zusammen, für den Frieden beten.

Du kannst, wann immer es Dir passt, mit einsteigen.
Du kannst Deine eigenen Gebete nutzen und sie so halten, wie Du es möchtest.
Wisse, dass Gebete wirken! Wisse, dass Gebete erhört werden!

Mein Gebet werden die Worte vom Heiligen Franziskus sein und mein eigenes Gebet:

Oh Herr,
mache mich zu einem Werkzeug
Deines Friedens.
Dass ich Liebe übe,
da wo man mich hasst;
dass ich verzeihe,
da wo man mich beleidigt;
dass ich verbinde,
da wo Streit ist;
dass ich die Wahrheit sage,
da wo Irrtum herrscht;
dass ich den Glauben bringe,
wo Zweifel ist;
dass ich Hoffnung wecke,
wo Verzweiflung quält;
dass ich Dein Licht anzünde,
wo die Finsternis regiert;
dass ich Freude bringe,
wo der Kummer wohnt.

Ach Herr,
lass mich trachten:
nicht, dass ich getröstet werde,
sondern, dass ich tröste;
nicht, dass ich verstanden werde,
sondern, dass ich verstehe;
nicht, dass ich geliebt werde,
sondern, dass ich liebe.

Denn wer sich hingibt,
der empfängt;
wer sich selbst vergisst,
der findet;
wer verzeiht,
dem wird verziehen;
und wer stirbt,
der erwacht zum ewigen Leben.
Amen.

(mein Gebet)
Feund Jesus, Ich bitte dich bring Frieden in die Seelen aller Menschen und lass sie sehen und verstehen.
Mache sie zu Instrumenten Deines Friedens
Lass sie Liebe säen statt Hass.
Lass sie für eineinander sorgen und für unsere Mutter Erde und ihre Kinder.
Lass sie erfüllt sein voll Licht und Freude statt voll Dunkelheit und Traurigkeit.

Oh, himmlischer Vater, himmlische Mutter, Brüder und Schwestern helft der Menschheit zu sehen und zu begreifen.
Sendet Frieden in ihre Herzen,
sendet Liebe in ihre Seelen,
sendet Vergebung in ihr Verhalten,
sendet Mitgefühl in ihr Handeln.

Denn nur in Frieden können wir leben und für einander sorgen in Deinem Namen und im Namen der Göttlichkeit und unserer Mutter Erde.


Amen

Kommentare:

Luana Wiesentau hat gesagt…

Ich versuche dabei zu sein. Weiß noch nicht wie es mir bis dahin gehen wird.
DRück Dich lieb

Tricia Danby hat gesagt…

Liebe Luana,

du kannst das Gebet auch jederzeit sprechen, wenn dir danach ist.

Alles Liebe

Luana Wiesentau hat gesagt…

Danke Dir Tricia
Grüßle ausm Schwobaländle
Vanessa

athena hat gesagt…

Ich werd auch im Laufe des Tages ein Kerzchen entzünden und wohl ein paar eigene Worte finden. Da bin ich gern dabei. Hatte ich ohnehin immer mal vor <3