03 Februar, 2016

Mittwochsgeplänkel

Halli Hallöchen ihr Lieben!

Schon wieder Mittwoch - die Zeit rennt. Morgen ist Weiberfastnacht oder Schmotziger, wie es bei uns im Ländle heißt.

Hier wird es mal wieder unkarnevalistisch werden. Zwar hätte ich mal wieder Lust gehabt ... aber eigentlich macht das auch nur in einer schönen Gruppe Spaß und dann wiederum ... och nö.

Somit wird morgen vielleicht nur mal mit nem Piccolöchen dem Bild von meinem Papa zugeprostet mit einem herzlichen "Narri! ...Narro!" und dann gibt es vielleicht noch einen Berliner.

Eigentlich bin ich ja nicht so für Süßes Gebäck und so zu haben - aber Berliner mag ich auch ab und an mal gerne. Leider ist meiner Meinung nach fast immer zu wenig Füllung (sprich: Marmelade) drin.

Ab und an geht so etwas ja. Aber sonst bin ich doch eher in der herzhaften Fraktion anzufinden.

Heute Morgen allerdings war es erst einmal ganz minimalistisch bei mir. Kamillentee und Zwieback waren angesagt, nachdem ich um 5 Uhr mit Bauchkrämpfen wach geworden bin und erst einmal eine gewisse Zeit auf der Keramik verbracht habe.

Woher und wieso - keine Ahnung. Aber den menschlichen Körper und seine Säfte muss ich auch nicht immer verstehen.

Immerhin hat es gut getan und ich mag Kamillentee - auch wenn ich ihn in der Regel nur pur trinken will, wenn es mir entsprechend auch nicht gut geht. Das gehört für mich einfach dazu.

Übrigens geht für mich auch nur Brandt Zwieback - alle anderen die man so im Handel bekommt - die schmecken mir einfach nicht.

Das ist wie mit so manchen Salzbrezeln oder Salzstangen. Da gibt es ja gewaltige Unterschiede und wie Rowan gestern so meinte - vielleicht braucht es dafür den schwäbischen Gaumen.

Wer weiß!

Ich bin ja auch seeeehr heikel was Laugenbrezeln, -brötchen oder -stangen angeht. Außerhalb vom Ländle gar nicht sooo leicht wirklich gute zu bekommen.

Mein bisheriger Favorit hier ist die schnöde Brezel vom Aldi Süd. Andere sind leider oftmals eine herbe Enttäuschung. Allerdings hat die Aldi Brezel das Manko, dass das Geweih (das in der Mitte) nicht knusprig ("resch") ist.

Wie man sieht - es gibt große Unterschiede und auch nicht jeder Bäcker im Ländle bekommt das gut hin.

Apropos gut hinbekommen - hier ist sie also, meine neue, grüne Decke!
Ganz hat sie gar nicht aufs Bild gepasst. Sie ist recht einfach gehäkelt. Die Grannies oben und unten und die Umrandungen an den Seiten waren hier wirklich das Komplizierteste.

Die Decke ist für meinen Ohrensessel gedacht - der in der Wohnung noch immer nicht steht - aber noch stehen wird!
Da dies wohl in meinem Schlafzimmer der Fall sein wird, hab ich zu meiner gewählten Farbe: Grün  - gegriffen.

Ich bin schon gespannt, wie sie sich dann letzten Endes drauf machen wird.
Eigentlich war die Decke ja größer und noch mit Lila geplant und dann hatte es mir nicht gefallen, als ich es arrangiert hatte.

Somit wird das hier jetzt die Lila-Grün-Flieder Variante werden. Derzeit bin ich am umhäkeln der fertigen Teile. Dann heißt es zusammenfügen und überlegen, was ich für einen Rand gestalten möchte.

Vielleicht wird das eine kleine Decke und somit eher eine "Baby"-Decke. Mal sehen was Lust und Laune so sagen.

Ansonsten gibt es für heute noch ein unstetes Wetter zu vermelden. Wir hatten Regen, Schneeregen, Graupel-Hagel-Schauer, Sonne, fette Schneeflocken.

Klar, dass wir gerade Kartons zum Kartonkontainer gebracht haben, als er just in dem Moment anfing heftig zu Graupel-Hageln, als wir dort ankamen und aussteigen mussten. Yeah!

Kaum saßen wir wieder im Auto - Trocken und Sonne!

Juppheidi! Da wir zuvor schon einkaufen war (nachdem ich von meinem Termin am Morgen zurück war) - ging es danach noch schnell zum Bioladen. Ich hab ein wenig am Khadi Rosenöl geschnuppert und fast gesabbert. Sooo lecker!
Gekauft hab ich mir nichts. Ich hab ja noch meine Haarfarbe von Radico hier zum testen ... im Febraur mach ich das auch garantiert!

Das war mein Tag bisher. Jetzt werde ich mich gleich aufs Sofa begeben, ein wenig die Glotze anschalten und was häkeln. Aber vorher werde ich noch eine Frage beantworten und dann wird der Rechner aus gemacht!

In dem Sinne - Euch schon mal einen schönen Abend!

Eure Tricia

Kommentare:

Tine hat gesagt…

Die Decke ist wirklich wunderschön geworden. <3

Zachia hat gesagt…

die Decke ist schön geworden.

Das in der Mitte der Brezeln kenne ich übrigens als " Ärmele"...

Tricia Danby hat gesagt…

Danke Euch <3

Beltane hat gesagt…

Superschön geworden, die grüne Decke!!!