05 März, 2016

Vom alltäglichen Samstagswahnsinn

Hallo ihr Lieben!

Eigentlich wissen wir alle, dass es irrsinnig ist am Samstag einkaufen zu fahren - in der Regel versuchen wir das auch zu beherzigen und vermeidet es meist.

Heute allerdings mussten wir nach Schäbbisch Gläbbisch zum großen DM fahren, da sie nur dort das Katzenstreu haben, welches wir nutzen. Außerdem wollte ich nach diesem wunderschönen und grünen Nagellack von Essie schauen.

Unterwegs ging es ja noch ... nicht ganz so viele gehirnamputierte Autofahrer unterwegs gewesen. Allerdings war dafür der Drogeriemarkt um so voller. Da drängelten sie in den Gängen und schoben hier und quetschten da.

Entspannt ist anders.

Immerhin haben wir alles bekommen - außer der Essie Lack (schnief!).
Aber ich sag mal so - das Wichtige ist da. Ebenfalls gekauft noch ein kleines Holzdekohäschen und 4 Eierbecherchen <3 p="">
Leider scheint der DM kein Geschenkpapier mehr zu haben. Aber wir wussten uns auch so zu helfen, und haben die Eierbecherchen mal kurzerhand in Handschuhe gestopft. Sind auch heile geblieben.

Wir waren beide heilfroh als wir da wieder raus waren. Da wollte ich auch erst einmal nur nach Hause!

Das Wetter hier ist immer noch recht bescheiden - aber immerhin hab ich heute schon wieder "Post" aus Indien bekommen und da haben sie schönes Wetter und hatten ihre erste Ayuverda Behandlung. Das freut einen dann.

Ansonsten geht hier alles so seinen Gang. Nichts weltbewegendes geschehen seit gestern.

Ich hab es allerdings endlich mal geschafft mein neues Handy an den Start zu bringen - welches jetzt wirklich ein paar Monate hier rum lag und darauf wartete, dass ich die Schnauze wirklich von meiner alten Gurke voll habe.

Jetzt muss ich mich an das Neue erst noch gewöhnen - aber da es ebenfalls ein Samsung ist (nur bissl neuer), halb soooo wild.

Merlin geht es - ihr seht es auf dem Bild hier - auch wieder besser.

Er hat ja noch eine Langzeitantibiotika-Behandlung gespritzt bekommen, damit auch für nach der OP noch alles abheilen kann. Das scheint ihm gut zu tun.

Sein Gesichtchen wirkt gleich wieder was schlanker. Der arme Schatz hatte ja eine richtig dicke Backe von dem Zahn. Fressen tut er auch gut und er kann auch schon wieder vehement nach Wurst verlangen.

Ich glaub mich verlangt es gleich nach einer Kanne Tee und eingemuckelt bin ich schon. Das Wetter ist auch wirklich widerlich.

Mir ist kalt und heute Morgen war ich total verrotzt - zum Glück hat es sich etwas gebessert. Ich dachte schon, dass ich mir von Athena oder meinem Bruder - durch Telefon und Netz - die Rüsselseuche eingefangen habe. Glück gehabt!


Diesen schönen Segen hab ich heute von Ash gezogen bekommen. Und er passt derzeit sehr sehr gut zu mir. Mir fällt es in den letzten Tagen (Wochen?) schwer mein Funklen wirklich zu erkennen und es auch wertzuschätzen.

Aus dem Grund kommt mein "Ich liebe Dich" Selbstversuch grad gar nicht so verkehrt. Aber ob er hilft -bisher kann ich das noch nicht wirklich sagen.

Ich zweifel grad sehr an mir bzw. an dem was ich so künstlerisch tue und darüber wollte ich auch mal gesondert bloggen. Mal sehen, ob ich dazu die Lust und vorallem, die Laune habe.

Jetzt ist aber genug gebloggt und euch wieder mit Privatem zugetextet.

In dem Sinne - Euch noch einen schönen Samstag und bis bald,

Eure Tricia


Kommentare:

athena hat gesagt…

Zutexten tut gut und wir hören / lesen es ja gerne :*
Welcher Lack ist es denn, den Du unbedingt wolltest?
Also wie heißt er? ^^

Tricia Danby hat gesagt…

Keine Ahnung wie er heißt - er ist so ein waldgrün <3